Die besten Apps für den Verkauf gebrauchter Bücher per Smartphone

Der Verkauf von gebrauchten Büchern im Internet ist für über die verschiedenen Re-Commerce Anbieter schnell und einfach möglich. Dennoch bedeutet es Aufwand, hier Schritt für Schritt die einzelnen ISBN-Nummern einzugeben und dann zu entscheiden, ob die Angebote angenommen werden. Noch schneller und effektiver ist der Verkauf über eine App um Bücher online zu verkaufen. Auch die Anbieter selbst haben den Trend zur Smartphone-App erkannt und stellen daher diese kostenfrei zur Verfügung. Interessant zu wissen ist, was die einzelnen Apps zu bieten haben und wie sie funktionieren.

Die Smartphone App von Rebuy

RebuySowohl für Android als auch für iOS steht die App des bekannten Anbieters Rebuy zur Verfügung. Die App kann kostenlos heruntergeladen werden und setzt auf Übersichtlichkeit. Auf der Startseite kann ausgewählt werden, ob ein Kauf oder ein Verkauf durchgeführt werden soll. Für den Verkauf steht ein Barcodescanner bereit. So lassen sich die Barcodes auf den Büchern direkt scannen und es wird angezeigt, für welchen Preis sie angekauft werden. Wer mit dem Preis einverstanden ist, legt das Buch in den Verkaufskorb. Funktioniert der Scanner nicht, kann die ISBN von Hand eingegeben werden. Auch der Abschluss des Verkaufs kann über die App durchgeführt werden. Lediglich das Versandetikett ist online auszudrucken.

Die Smartphone App von Momox

MomoxEbenfalls für Android und iOS stellt Momox eine kostenfreie App zur Verfügung. Über den Barcodescanner können auch hier die Codes direkt eingelesen werden. Eine Eingabe der ISBNs per Hand ist ebenfalls möglich. Wurde ein Buch gescannt, erscheint der Preisvorschlag. Dieser kann verworfen oder angenommen werden. Die Liste der verkauften Bücher lässt sich jederzeit aktualisieren. Der Abschluss des Verkaufes lässt sich direkt über die App durchführen. Anschließend versendet Momox eine Mail mit dem kostenfreien Versandschein.

Die Smartphone App von Regalfrei

RegalfreiNoch relativ neu ist die App für den schnelle Verkauf an Regalfrei. Diese steht bisher ausschließlich für Apple iOS zur Verfügung. Über den Scanner lassen sich die Bücher aufnehmen und können dann in die Verkaufskiste gelegt werden, wenn der Preis für den Verkäufer in Ordnung ist. Die Bücherliste lässt sich jederzeit einsehen und anpassen. Zudem verfügt die App über eine Historie, wo sich bisher getätigte Verkäufe überprüfen lassen. Der Abschluss erfolgt auch hier über die App direkt.

Hinweis: Mit der App von Regalfrei ist es auch möglich, die Einnahmen aus dem Verkauf direkt an die Deutsche Kinderkrebsstiftung zu spenden.

Die Smartphone App von AbeBooks

Bei AbeBooks handelt es sich um einen großen Marktplatz für Bücher, der zusätzlich dazu die Möglichkeit anbietet, mehrere Bücher direkt an AbeBooks zu verkaufen. Der Ankauf der Bücher läuft jedoch über Momox. Daher gibt es von AbeBooks selbst keine eigene App für Smartphones.

Die Smartphone App von Flip4new

Auch Flip4new bietet bisher für den Verkauf über das Smartphone keine App an.

Die Smartphone App von ZOXS

Ein weiterer Anbieter für den Verkauf von gebrauchten Büchern ist ZOXS. Auch hier können sich Interessierte die App für iOS und für Android an. ZOXS setzt ebenfalls auf die Nutzung von einem Barcode-Scanner, damit schneller und leichter die Bücher eingegeben werden können, die zum Verkauf stehen. Die Abwicklung für den Verkauf erfolgt ebenfalls über die App. Alle weiteren Schritte werden mit ZOXS per Mail durchgeführt.

Vergleich der Apps im Überblick

Anbieter App für iOS App für Android Übersichtlichkeit Kosten
Rebuy
Sehr gut Nein
Momox
Sehr gut Nein
Regalfrei
Sehr gut Nein
ZOXS
Gut Nein

Das Ranking der Smartphone Apps

Platz 1: Rebuy und Momox
Platz 2: Regalfrei
Platz 3: ZOXS

Mit ihrer App für den Verkauf von gebrauchten Büchern über das Smartphone können vor allem die großen Anbieter Momox und Rebuy punkten. Die App der Anbieter ist besonders übersichtlich und einfach aufgebaut, punktet durch Schnelligkeit und eine leichte Bedienung und steht sowohl für Android als auch für iOS zur Verfügung. Ebenfalls als sehr übersichtlich zeigt sich die App von Regalfrei. Hier ist als einziges Manko zu sehen, dass diese bisher nur für iOS zur Verfügung steht. Dafür ist die App besonders übersichtlich aufgebaut und mit Zusatzfeatures – wie der Spendenmöglichkeit – versehen. Auch ZOXS bietet eine App für Android und iOS. Lediglich bei der Übersichtlichkeit kann sich der Anbieter nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen. Alle Re-Commerce Anbieter stellen ihre App kostenfrei zur Verfügung und bieten auch die Möglichkeit zur manuellen Eingabe der ISBN, falls der Scanner nicht funktioniert oder der Barcode nicht erkannt wird.

Fazit

Für den schnellen Verkauf von gebrauchten Büchern eignen sich grundsätzlich alle Apps der bekannten Re-Commerce Anbieter. Wer den besten Preis für seine Bücher erzielen möchte, kann alle Apps herunterladen und die Preisangebote so miteinander besser vergleichen.